Trioceros jacksonii jacksonii


Unser junger Bock
Unser junger Bock

Download
Vorgehen bis zur Haltebewilligung
Vorgehen Haltebewilligung Chamäleon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.0 KB
Download
Checkliste zur Haltebewilligung
Checkliste Haltebewilligung Chamäleon.pd
Adobe Acrobat Dokument 301.6 KB


Dreihornchamäleon 

 

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet des Dreihornchamäleon sind grosse Teile Kenias und Nord-Tansanias.

Die Tiere leben im Regenreichen Hochland, bis 2000m.ü.M.

Man findet sie auf Büschen und Bäumen, teils hoch in den Baumkronen.

 

 

Aussehen

Das Männliche Chamäleon trägt drei ausgeprägte Schnauzenhörner. Das mittlere Horn wächst direkt über der Schnauzspitze und ist leicht nach oben gebogen. Die beiden andern wachsen in Augenhöhe ebenfalls nach vorne.

Die Grundfarben sind meist grün bis gelbbraun mit weiss oder braun verteilten Flecken.

 

 

Pflege

Ich halte mein Jacksonii Paar aktuell in einem Reptibreeze Vollgaze Terrarium. Allerdings bedingt das eine gute Kontrolle, damit man bei Stresssituationen eingreifen und das Paar trennen kann!

Dazu steht bei mir ein identisches Terrarium bereit, so das gleich umgezogen werden kann.

Die idealen Temperaturen bewegen sich bei ca 22 -25°C. Lokal darf ein Platz, z.b. mit Spot bis 30° vorhanden sein. Entscheiden für die Lebenserwartung der kleinen ist eine Nachtabsenkung von mindestens 10°.

Ende Frühling bis Anfang Herbst (ungefähr Ende Mai - Ende Sept), wenn die Nachttemperaturen nicht mehr unter 5°C fallen ziehen meine kleinen in den Garten, an ein halbschatiges Plätzchen.

Über die Wintermonate ziehen sie mit den Terras auf den Dachboden, wo ich zwischen 15 und 18 grad habe, wenn es dan richtig frisch wird können es bis gegen 10° werden. Dank dem UV-Strahler wo sie sich wärmen können ist das aber kein problem.

Normalerweise wird 2x täglich mit Wasser abgesprüht. Wenn die Höchsttemperatur im Sommer 27-28°C beträgt muss öfters gesprüht werden, da den Chamäleon diese  hohen Temperaturen über mehrere Tage nicht bekommen.

Ich erleichtere mir das mit einem Terrariencomputer, der das alles erledigt. Trotzdem ist einen tägliche, gute Kontrolle unerlässlich, da auch eine Sprühdüse verstopfen oder andere defekte auftreten können.

Bei Temperaturen von 30 Grad und mehr lege ich auch mal Eiswürfelbeutel, welche unten angestochen sind, auf das Terrarium. Durch das tropfende Schmelzwasser ist immer Wasser für die Tiere vorhanden und der Beutel Kühlt von oben das Rterrarium etwas ab.

Gefüttert werden sie mit kleinen Heimchen, Grillen, Fliegen, Pinkys usw, welche mit hochwertigen Mineralien und Vitaminen bestäubt werden.

Ein bis zwei fastentage pro Woche schadet ihnen nicht, wie ich feststellen konnte.

 

Haltebewilligung

Das Dreihornchamäleon darf nur mit Haltebewilligung gehalten werden. Dazu benötigt man den Sachkundenachweis und ein Gutachten für das Terrarium. 

Für weitere Fragen über den Ablauf für die Haltebewilligung, den Terrarienbau, oder die Haltung können Sie mich gerne anschreiben.